. .

Veranstaltungen

23
Sep
Die großen Trends der Zukunft im Gespräch: Wie werden wir leben?
19:00 Volkshochschule Chemnitz
Mensch und Natur – seit jeher ein kräftemessen. Doch schon mit der industriellen Revolution lernte der Mensch immer besser, die Natur zu kontrollieren. Heute hat der Hunger nach Energie die Konzentration von CO2 auf ein Höchstmaß getrieben. Wie reagiert die Natur? Und was kann der Mensch tun, damit düstere Prognosen nicht Wirklichkeit werden? Im Gespräch: Moderator der ARD-Alpha-Reihe Alexander Thamm und Dr. André Matthes, Bereichsleiter Naturtextilien und Nachhaltigkeit der TU Chemnitz/Professur Textile Technologien.
24
Sep
Nachhaltig leben – eine Idee des Chemnitzers Hans Carl von Carlowitz
19:00 Volkshochschule Chemnitz
"Schlage nur so viel Holz ein, wie nachwachsen kann!" Diese Worte von Hans Carl von Carlowitz sind mehr als 300 Jahre alt – und sie haben mehr denn je Bedeutung zu unserer Zeit. Im Vortrag wird erläutert, woher der Gedanke der Nachhaltigkeit kommt und was er genau beinhaltet. Es wird darauf eingegangen, wie Nachhaltigkeit heute im Alltag umsetzbar ist.
25
Sep
Die Hacker kommen!
18:00 Volkshochschule Chemnitz
Beim Thema geschütztes Arbeiten am PC, Tablet oder Smartphone sind viele Fragen offen oder unklar. Neben dem unzureichenden Schutz der Technik stellt der Mensch häufig die größte Schwachstelle dar. Gutmütigkeit, Unwissenheit und Neugier werden durch kriminelle Angreifer gnadenlos ausgenutzt. In dem 2-stündigen Programm zeigen Experten mit Witz und Humor wie Hacker agieren, wo typische Angriffsziele liegen und wie man sich mit einfachen Mitteln davor schützen kann, um kein leichter Opfer der Cyberkriminellen zu werden.
26
Sep
Smartphones und digitale Medien in Kinderhand – zwischen Schutz und Freiraum
18:45 Volkshochschule Chemnitz
Das eigene Smartphone gehört bereits für viele Grundschulkinder zur Medien-Realität. Das stellt Familien vor Herausforderungen. An diesem Abend werden aktuelle Daten zur Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen vorgestellt und Problemfelder aufgezeigt. Gemeinsam werden konkrete Ansätze diskutiert, wie die Mediennutzung geregelt und begleitet werden kann. Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln im Alter von 5 bis 11 Jahren.
26
Sep
"The Proms - Die Promenadenkonzerte der BBC"
19:00 Deutsch-Britische Gesellschaft Chemnitz e.V.
Vortrag in deutscher Sprache von Winfried Herold Eintritt frei
28
Sep
Öffentliche Führung wende mittendrin
14:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung wende mittendrin im Rahmen des Kunstwochenendes WENDUNGEN. Das Kunstwochenende nimmt die Erinnerung an die politische Wende in Deutschland zum Anlass, in thematisch gebündelter Form die Kunstorte der Stadt Chemnitz vorzustellen. Es gibt Gelegenheit, zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zu besuchen und mit Künstlern ins Gespräch zu kommen.
29
Sep
NEUE DEUTSCHE FRÖHLICHKEIT Künstlergespräch
11:00 Neue Sächsische Galerie
Mathias Lindner, Kurator der Ausstellung wende mittendrin im Gespräch mit Wolfgang Henne und Steffen Volmer über Möglichkeiten und Unmöglichkeiten der Jahre vor und nach der Wende. Eine Veranstaltung im Rahmen des Kunstwochenendes WENDUNGEN und der Ausstellung wende mittendrin. Das Kunstwochenende nimmt die Erinnerung an die politische Wende in Deutschland zum Anlass, in thematisch gebündelter Form die Kunstorte der Stadt Chemnitz vorzustellen. Es gibt Gelegenheit, zahlreiche Ausstellungen und Veranstaltungen zu besuchen und mit Künstlern ins Gespräch zu kommen.
01
Okt
Ab in den Mülleimer... und dann?!
18:45 Volkshochschule Chemnitz
Tagtäglich werfen wir Dinge in den Müll. Aber was geschieht dann eigentlich mit den verschiedenen Abfällen? Wohin wird welcher Müll gebracht und wie wird er entsorgt? Was wird wie zurückgewonnen, recycelt? An diesem Abend erhalten Sie von der Abfallberatung des ASR Antworten auf alle Fragen rund um die Abfallentsorgung in Chemnitz.
01
Okt
Das Recht am eigenen Foto – Informationen für Eltern
18:45 Volkshochschule Chemnitz
Fotos von Kindern sind schnell gemacht. Gern sind die Fotos dann auch veröffentlicht, zum Beispiel über soziale Netzwerke. Was sollten Eltern über die Rechte bei der Veröffnetlichung von Kinderfotos wissen? Was geschieht eigentlich mit Fotos von Kindern, die online verbreitet werden? Was beinhaltet das Recht am eigenen Bild? Der Kurs klärt über diese Fragen und viele mehr auf. Er wendet sich an Eltern von Kindern jeden Alters sowie Pädagoginnen und Pädagogen.
12
Okt
Geschichte(n) in Stein
14:00 Chemnitzer Gästeführer
Skulpturen, Reliefs und Portale aus Naturstein und deren Geschichte stehen bei diesem unterhaltsamen Stadtspaziergang im Mittelpunkt. Porphyrtuff, Sandstein, Chloritschiefer und Granit gehören zum Stadtbild, ohne dass wir sie wahrnehmen. Bitte bringen Sie sich ein Fern- oder Opernglas mit, denn nicht jede Skulptur ist so greifbar, wie der "Dukatenscheißer" an einem der Rathausportale.
05
Nov
Die vergessene Generation. Die Kriegskinder brechen ihr Schweigen
19:00 Evangelisches Forum Chemnitz / Stadtbibliothek Chemnitz
Noch nie hat es in Deutschland eine Generation gegeben, der es so gut ging wie den heute 60- bis 75jährigen. Doch man weiß wenig über sie, man redet nicht über sie - eine unauffällige Generation. Jetzt beginnen sie zu reden, nach langen Jahren des Schweigens. So wurde eine ganze Generation geprägt: Man funktionierte, baute auf, fragte wenig, jammerte nie, wollte vom Krieg nichts hören - und man konnte kein Brot wegwerfen. Die Kriegskindergeneration ist im Ruhestand, die eigenen Kinder sind längst aus dem Haus. Bei vielen kommen jetzt die Erinnerungen allmählich hervor und mit ihnen auch Ängste, manchmal sogar die unverarbeiteten Kriegserlebnisse. Sie wollen nun über sich selbst nachdenken und sprechen.
13
Nov
"100 Jahre Volkshochschule Chemnitz"
18:00 Stadt Chemnitz, Stadtarchiv
Referent: Jürgen Nitsche, Mittweida
17
Nov
Peter Sloterdijk: "Neue Zeilen und Tage: Notizen zur Gegenwart"
19:00 Volkshochschule Chemnitz
Peter Sloterdijk liest aus seinem Buch „Neue Zeiten und Tage: Notizen zur Gegenwart“. Sloterdijk, der vielen bekannt ist aus der ZDF-Sendung „Das philosophische Quartett“, gehört zu den renommiertesten Philosophen und Essayisten in Deutschland. Erst im Januar 2019 wurde er vom Magazin „Cicero“ als wichtigster Intellektueller im deutschsprachigen Raum gekürt. Mit der Lesung endet die Visionsreihe „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ und gleichzeitig das Jubiläumsjahr der Volkshochschule Chemnitz.
18
Nov
Peter Sloterdijk: "Neue Zeilen und Tage: Notizen zur Gegenwart"
19:00 Volkshochschule Chemnitz
Peter Sloterdijk liest aus seinem Buch „Neue Zeiten und Tage: Notizen zur Gegenwart“. Sloterdijk, der vielen bekannt ist aus der ZDF-Sendung „Das philosophische Quartett“, gehört zu den renommiertesten Philosophen und Essayisten in Deutschland. Erst im Januar 2019 wurde er vom Magazin „Cicero“ als wichtigster Intellektueller im deutschsprachigen Raum gekürt. Mit der Lesung endet die Visionsreihe „In welcher Gesellschaft wollen wir leben?“ und gleichzeitig das Jubiläumsjahr der Volkshochschule Chemnitz.
19
Nov
Abfallvermeidung konkret – gute Ideen zum Nachmachen!
17:00 Volkshochschule Chemnitz
Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst entsteht! Dennoch ist es unvermeidlich, dass durch den Gebrauch und Verbrauch von Dingen Abfall übrig bleibt. In diesem Workshop soll es um konkrete Ideen und Handlungsansätze zur Abfallvermeidung im Bereich des Konsums gehen, die zeigen: Jede/r kann was tun. Die Ergebnisse sollen erste Maßnahmen benennen, um eine Debatte für ein Chemnitzer ABfallvermeidungskonzept zu initiieren.
28
Nov
Chemnitzer Leseadvent
17:00 Kooperation des Evagelischen Forums mit der Stadtbibliothek
Mit dieser Veranstaltungsreihe möchten wir in der oftmals hektischen Vorweihnachtszeit den Menschen einen Moment des Innehaltens und des Nachdenkens bieten. Chemnitzer Persönlichkeiten lesen Texte zum Thema Ankunft bzw. Advent vor und werden zu ihren Lesegewohnheiten und ihren aktuellen Projekten befragt.
28
Nov
Plastikmüll im Frühstück? Der Plastikatlas wird vorgestellt
19:00 Volkshochschule Chemnitz
Plastik ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Einerseits erleichtern Plastikprodukte unseren Alltag. Andererseits gefährden sie unsere Gesundheit und überhäufen unsere Erde mit Müll. An diesem Abend wird der Plastikatlas vorgestellt. Er veranschaulicht unterschiedliche Aspekte des Themas Plastik und schaut auf die Folgen der steigenden globalen Plastikproduktion.
11
Dez
Letze Rettung fürs Klima? Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels
19:00 Volkshochschule Chemnitz
Vom 2. bis zum 13. Dezember 2019 findet die nächste Weltklimakonferenz statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben. Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz verfolgt? Welche Ergebnisse wurden erziehlt? Auf welche konkreten Schritte konnten sich die Teilnehmenden einigen? Diese Veranstaltung informiert ausführlich über die Weltklimakonferenz 2019.
14
Jan
"Ist mein Kind Mediensüchtig?"
18:45 Volkshochschule Chemnitz
Unterschiedliche Studien zeigen: bis zu fünf Prozent der Kinder und Jugendlichen weisen suchtähnliche Symptome im Umgang mit Internet, Games und/oder Sozialen Online Netzwerken auf. An diesem Abend wird dargestellt, was für Kinder den großen Reiz an digitalen Medien ausmacht und welche Folgen übermäßiger Konsum hat. Der Kurs wendet sich an Eltern und Großeltern von 5 bis 11-jährigen Kindern sowie Pädagoginnen und Pädagogen.