. .

Ausstellungen

  noch bis
11
Sep
11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen
Neue Sächsische Galerie
Ein Buch - das Ziel bleibt gleich, der Weg dahin wandelt sich stetig. Die Werkstatt von Silvio Zesch zeigt die Dynamik künstlerischer Prozesse, ihren Eigenwert als Lebenserfahrung und Geburtshelfer unerwarteter Prozesse. Energie, Virtuosität und Herzlichkeit des Gastgebers treiben seine KünstlerkollegInnen zu neuen Ufern. Eine reiche, experimentierfreudige Buchreihe ohne Worte vom einfachsten Offsetdruckbändchen bis zu feinstem Handdruck mit Handbindung entstand.
  noch bis
11
Sep
Gedankenrauschen - GrafikPartitur4
Neue Sächsische Galerie
Meterlange Radierungen mit kalter Nadel gezeichnet eröffnen einen Wolkenreigen, viele Einzeldrucke ergänzen sich großflächig zu einer Wasserbewegung, im sanften Licht eines erwachenden Morgens wird auch der dunkle Wald allmählich durchsichtiger. Orlando radiert weniger die Gegenstandswelt als das Licht und die sich mit ihm ausbreitenden Gefühle des Einzelnen in der Natur. Es geht um Urerfahrungen, die neu formuliert werden. Orlando arbeitet in Bildern der Natur, gelegentlich durchsetzt von Zeugnissen menschlicher Gegenwart. Sie bewegt sich auf der Ebene mythischer Erzählungen und Erfahrungen - greifbar und unbegreifbar zugleich. Ihre Grundfarbe ist das Schwarz, das Medium die Druckgrafik, ausgeführt als Mezzotinto, Kaltnadelradierung oder Linolschnitt.
  noch bis
31
Aug
Luchs, Wolf & Wildkatze – Unsere wilden Wälder (für Hortgruppen)
Museum für Naturkunde Chemnitz
Wir tauchen in die Welt unserer heimischen Wälder ein und begeben uns auf die Spuren seltener Wildtieren. Gemeinsam gehen wir den Fragen nach: Warum hat der Luchs Pinselohren? Woher stammt die Angst vor dem Wolf? Wie unterscheiden sich Wild- und Hauskatzen? Als Kreativangebot basteln wir Luchsohren.

Veranstaltungen

  noch bis
31
Aug
Luchs, Wolf & Wildkatze – Unsere wilden Wälder (für Hortgruppen)
Museum für Naturkunde Chemnitz
Wir tauchen in die Welt unserer heimischen Wälder ein und begeben uns auf die Spuren seltener Wildtieren. Gemeinsam gehen wir den Fragen nach: Warum hat der Luchs Pinselohren? Woher stammt die Angst vor dem Wolf? Wie unterscheiden sich Wild- und Hauskatzen? Als Kreativangebot basteln wir Luchsohren.
19
Aug
Riesenlibellen – flinke Jäger der Lüfte (für Einzelbesucher)
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Im Sommer sind geflügelte und krabbelnde Insekten zu hören und zu sehen. In der Wiese, im Wald, am See – überall finden wir sie. Dort, wo Wasser ist, können auch flinke Libellen vorbeisausen. Diese gab es sogar schon vor 300 Millionen Jahren. Damals konnten sie viel größer werden als heute. Wir wollen uns auf die Spur der riesigen Flugkünstler begeben und herausfinden, warum sie so groß wurden. Das Projekt „Fenster in die Erdgeschichte“ wird durch den ESF gefördert.
19
Aug
Riesenlibellen – flinke Jäger der Lüfte
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Im Sommer sind geflügelte und krabbelnde Insekten zu hören und zu sehen. In der Wiese, im Wald, am See – überall finden wir sie. Dort, wo Wasser ist, können auch flinke Libellen vorbeisausen. Diese gab es sogar schon vor 300 Millionen Jahren. Damals konnten sie viel größer werden als heute. Wir wollen uns auf die Spur der riesigen Flugkünstler begeben und herausfinden, warum sie so groß wurden. Kreativangebot: Nassfilzen einer Libelle
19
Aug
Unsere Ozeane – Buchvorstellung und Quiz
16:00 Stadtbibliothek Chemnitz
Wir tauchen ein in die Welt der Ozeane und erfahren auf einer interaktiven Reise allerhand Wissenswertes. Beim abschließenden Ozean-Spiel helfen wir dann „Karla Kröti“ auf ihrem Weg ins Meer.
22
Aug
Waldboden – Gedächtnis der Natur
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Hast du gewusst, dass sich in einer Hand voll Erde aus dem Waldboden mehr Lebewesen befinden, als es Menschen auf der Welt gibt? Dass der Waldboden Wasser reinigt und sogar „atmen“ kann? Mit kleinen Experimenten erkunden wir die verborgene Welt unter unseren Füßen und schauen auch, wie diese vor 291 Millionen Jahren ausgesehen hat. Kreativangebot: Basteln eines Regenwurm-Lesezeichens
23
Aug
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)
24
Aug
Rätselhafte Wunder der Natur
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Forscher versuchen seit Jahrhunderten unserer Erde ihre Geheimnisse zu entlocken und knifflige Fragen zu beantworten. Mit Geduld, Kreativität und Experimenten kommen sie den Rätseln der Natur auf die Spur. Werde auch du zum Forscher und versuche die spannenden Quizfragen und Experimente auf dem Grabungsgelände zu lösen.
24
Aug
Rätselhafte Wunder der Natur (für Einzelbesucher)
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Forscher versuchen seit Jahrhunderten unserer Erde ihre Geheimnisse zu entlocken und knifflige Fragen zu beantworten. Mit Geduld, Kreativität und Experimenten kommen sie den Rätseln der Natur auf die Spur. Werde auch du zum Forscher und versuche die spannenden Quizfragen und Experimente auf dem Grabungsgelände zu lösen. Das Projekt „Fenster in die Erdgeschichte“ wird durch den ESF gefördert.
25
Aug
Let’s play – Zocken in der Bibo & Bastelaktion
14:00 Stadtbibliothek Chemnitz
Wir basteln Hindernisse und testen sie auf unserer Rennstrecke mit Mario Kart Home Circuit.
25
Aug
"Out of Belfast and into the Mystic! Life and Songs of Van Morrison"
19:00 Deutsch-Britische Gesellschaft Chemnitz e.V.
Veranstaltungssaal in der 3. Etage Vortrag in englischer Sprache von Einde O'Callaghan Eintritt frei, aber Spenden willkommen
26
Aug
Riesenlibellen – flinke Jäger der Lüfte
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Im Sommer sind geflügelte und krabbelnde Insekten zu hören und zu sehen. In der Wiese, im Wald, am See – überall finden wir sie. Dort, wo Wasser ist, können auch flinke Libellen vorbeisausen. Diese gab es sogar schon vor 300 Millionen Jahren. Damals konnten sie viel größer werden als heute. Wir wollen uns auf die Spur der riesigen Flugkünstler begeben und herausfinden, warum sie so groß wurden. Kreativangebot: Nassfilzen einer Libelle
26
Aug
Riesenlibellen – flinke Jäger der Lüfte (für Einzelbesucher)
10:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Im Sommer sind geflügelte und krabbelnde Insekten zu hören und zu sehen. In der Wiese, im Wald, am See – überall finden wir sie. Dort, wo Wasser ist, können auch flinke Libellen vorbeisausen. Diese gab es sogar schon vor 300 Millionen Jahren. Damals konnten sie viel größer werden als heute. Wir wollen uns auf die Spur der riesigen Flugkünstler begeben und herausfinden, warum sie so groß wurden. Das Projekt „Fenster in die Erdgeschichte“ wird durch den ESF gefördert.
29
Aug
Lesezeit – Zusammen liest man weniger allein
14:30 Stadtbibliothek Chemnitz
Schluss mit einsamer Lektüre in den eigenen vier Wänden! Unsere Vorlesepatin Regina Klinger hat wieder interessante Bücher für Erwachsene ausgesucht und liest daraus vor.
30
Aug
BibLab-C: Schreibwerkstatt
15:30 Stadtbibliothek Chemnitz
Na, was läuft in deinem Kopfkino? Jongliere mit Worten, finde dein Thema und einen guten Titel. Mit kreativen Impulsen und dem nötigen Hauch Anleitung kommst du bei uns in deinen Schreibflow. Veranstalter: ERIKA e. V.
30
Aug
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuellen Ausstellungen Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei)
01
Sep
Interaktive Ausstellung: Erlebnisraum Museum
08:00 Museums für Naturkunde Chemnitz
Die Besichtigung der interaktiven Ausstellung: Erlebnisraum Museum ist kostenfrei. Für den Rundgang durch die Dauerausstellung benötigen Sie eine gültige Eintrittskarte. Ein Wald, der 291 Millionen Jahre in die Erdgeschichte zurückreicht, und eine Dauerausstellung, die seit 20 Jahren steht – Zeit etwas in unserem Museum zu verändern! Wir wollen die Geschichten über das Leben und Sterben unserer versteinerten Baumriesen neu erzählen und vieles mehr aus den Sammlungen an das Licht bringen. Kinder und Jugendliche überlegten in den vergangenen Jahren, was unser Museum in Zukunft bieten sollte. Durch selbst entwickelte Spiele, Trickfilme und Audiobeiträge erweckten sie Ursaurier, Skorpione und Riesenlibellen für die Erlebnisebene der neuen Dauerausstellung zum Leben. Die entstandenen interaktiven Stationen wurden von Groß und Klein getestet. Wir haben diese Änderungswünsche wahrgenommen und nun darf erneut entdeckt, gespielt und geträumt werden.
05
Sep
Hofkonzert
17:30 Städtische Musikschule Chemnitz
Junger Chor Chemnitz, Projektchor
06
Sep
AG Naturforscher: Blick hinter die Kulissen – Wie entsteht eine Ausstellung?
17:00 Museum für Naturkunde Chemnitz
Arbeitsgemeinschaft für naturbegeisterte Kinder zwischen 6 und 13 Jahren Teil 1: Gemeinsam erkunden wir, wie eigentlich eine Ausstellung entsteht. Im Rollenspiel lernt ihr die unterschiedlichen Aufgaben kennen. Zum Abschluss einigen wir uns auf ein Thema, das ihr ganz nach eurem Geschmack gestalten möchtet.
08
Sep
Hofkonzert
19:00 Städtische Musikschule Chemnitz
Bigband
11
Sep
Finissage: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen
15:00 Neue Sächsische Galerie
Wir stellen das Buch der Lithosession im DRUCKSTOCK vor. Die beteiligten KünstlerInnen sind anwesend und stehen zum Gespräch bereit. Begleitveranstaltung zur Ausstellung: 11 Jahre SALZ-Verlag – und weiter als wär nichts gewesen.
12
Sep
Kurzführung durch das Stefan-Heym-Forum
16:00 Internationale Stefan-Heym-Gesellschaft e. V.
Im Anschluss Vorführung des Films „Abschied und Ankunft“ (104 min) Der Film dokumentiert die Vorbereitungen auf die Überführung der Bibliothek aus Heyms Arbeitszimmer in Berlin-Grünau in das in seiner Geburtsstadt Chemnitz entstandene Stefan-Heym-Forum. Ergänzt um zahlreiche Archivaufnahmen aus zeitgenössischen Auftritten und Interviews mit Stefan Heym ist der Filmemacherin Beate Kunath ein einfühlsames Doppelporträt gelungen, das überraschende neue Einblicke in Heyms Leben und literarisches Schaffen bietet.
12
Sep
Hofkonzert
16:30 Städtische Musikschule Chemnitz
MFE, Vokalinchen, Tanz und Schlagwerk
14
Sep
Hofkonzert
18:00 Städtische Musikschule Chemnitz
Posaunentrio
16
Sep
Hofkonzert
18:00 Städtische Musikschule Chemnitz
Rock'n'Strings
20
Sep
Ausstellungseröffnung mit Preisverleihung: 100 Sächsische Grafiken 2022 - UNTER NULL
19:30 Neue Sächsische Galerie
Die 100 Sächsischen Grafiken 2022 sind thematisch fokussiert: unter Null. Mit unter Null möchte die diesjährige Grafikbiennale den Blick auf untergründige gesellschaftliche Prozesse lenken, die zunehmende Kälte des gesellschaftlichen Klimas ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken und auf den Nullpunkt als Umkehrpunkt und gleichzeitigen Teil einer Skala für prozessuale Wahrnehmungen verweisen. Unter Null verlangt nach einer geänderten, einer kritischen Perspektive auf den status quo. Auch die Kunst selbst ist anfällig geworden für Schieflagen, für das Abhandenkommen der Maßstäbe und Perspektiven. Die Diskussion um Werke und Konzepte auf der Dokumenta15 hat es für alle sichtbar ans Licht gehoben. Welche Funktionen kann die Kunst, können die KünstlerInnen hier übernehmen? Einhundert Werke dieser Ausstellung geben den vielstimmigen Versuch einer Annäherung. Die Arbeiten von sieben KünstlerInnen konnten für ihre pointierte Position und ihre künstlerische Lösung mit einem Grafikpreis bedacht werden: Julia Weck, Wolfgang Henne, Harald Alff, Christoph Feist, Susann Hoch, Bettina Haller und Stefan Knechtel. Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
20
Sep
Ausstellung: Grafikbiennale 100 Sächsische Grafiken 2022 - UNTER NULL
19:30 Neue Sächsische Galerie
Die 100 Sächsischen Grafiken 2022 sind thematisch fokussiert: unter Null. Mit unter Null möchte die diesjährige Grafikbiennale den Blick auf untergründige gesellschaftliche Prozesse lenken, die zunehmende Kälte des gesellschaftlichen Klimas ins Zentrum der Aufmerksamkeit rücken und auf den Nullpunkt als Umkehrpunkt und gleichzeitigen Teil einer Skala für prozessuale Wahrnehmungen verweisen. Unter Null verlangt nach einer geänderten, einer kritischen Perspektive auf den status quo. Auch die Kunst selbst ist anfällig geworden für Schieflagen, für das Abhandenkommen der Maßstäbe und Perspektiven. Die Diskussion um Werke und Konzepte auf der Dokumenta15 hat es für alle sichtbar ans Licht gehoben. Welche Funktionen kann die Kunst, können die KünstlerInnen hier übernehmen? Einhundert Werke dieser Ausstellung geben den vielstimmigen Versuch einer Annäherung. Die Arbeiten von sieben KünstlerInnen konnten für ihre pointierte Position und ihre künstlerische Lösung mit einem Grafikpreis bedacht werden: Julia Weck, Wolfgang Henne, Harald Alff, Christoph Feist, Susann Hoch, Bettina Haller und Stefan Knechtel. Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
21
Sep
Hofkonzert
16:00 Städtische Musikschule Chemnitz
16:00 Uhr Flitzebögen 17:00 Uhr StreichHölzer
21
Sep
Freundeskreis des Museums für Naturkunde Chemnitz e.V.
18:30 Museum für Naturkunde Chemnitz
Vortrag von Prof. Dr. Ronny Rößler, Direktor Museum für Naturkunde Chemnitz: Nomen est Omen - Licht und Schatten der Benennung von Fossilien
23
Sep
Hofkonzert
18:00 Städtische Musikschule Chemnitz
Erwachsenenorchester
24
Sep
Kaleidoskopkonzert
18:30 Städtische Musikschule Chemnitz
25
Sep
Kunst in Familie: Überraschendes an der Druckpresse
14:00 Neue Sächsische Galerie
Bei einem kurzen Rundgang durch die aktuelle Ausstellung „100 Sächsische Grafiken“ werden wir uns einen Überblick über die verschiedenen Drucktechniken und ihre Besonderheiten verschaffen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum Materialdruck an unseren historischen Druckpressen. Ihr werdet staunen, was man alles abdrucken kann: Holzstücke, Metallringe, Duschmatten, Schuhsohlen und sogar Legosteine... Dauer ca. 90 min. Bitte Malkleidung mitbringen! Eintritt 4 €, erm. 2 €, bis 18 Jahre frei Bildtitel: Wolfgang Smy - Der Ausweg, 2021, 56 x 83 cm, LinolColoriert, © VG Bild-Kunst Bonn, Foto: NSG
26
Sep
Hofkonzert
17:00 Städtische Musikschule Chemnitz
YouBlo
27
Sep
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
27
Sep
Hofkonzert
19:30 Städtische Musikschule Chemnitz
Jazzcombo
29
Sep
Hofkonzert
18:00 Städtische Musikschule Chemnitz
Jugendsinfonieorchester
01
Okt
Werner-Richter-Wettbewerb
10:00 Städtische Musikschule Chemnitz
11
Okt
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
18
Okt
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
25
Okt
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
01
Nov
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
08
Nov
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich
15
Nov
Öffentliche Führung
17:00 Neue Sächsische Galerie
Öffentliche Führung durch die aktuelle Ausstellung 100 Sächsische Grafiken 2022 - unter null. Eintritt: 4 €, erm. 2 € (bis 18 Jahre frei) Bildtitel: Stephanie Marx – Tiefgang, 2022, 90 x 70 cm, Linolschnitt/-stich